Zweithöchster Inzidenzwert in Dingolfing-Landau

Höchster Corona-Inzidenzwert in Bayern

Im Landkreis Dingolfing-Landau wurde mit 58 der Corona-Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner deutlich überschritten. Deshalb werden wieder einige Maßnahmen zur Eindämmung in Kraft treten. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur noch bis maximal fünf Personen zulässig. Ebenso ist es bei Zusammenkünften im privaten Rahmen, Ausnahme sind hier Hochzeiten, Beerdigungen oder Geburtstage. Hier gelten in geschlossenen Räumen 25 Personen und unter freiem Himmel 50 Personen. In Gaststätten gilt eine Sperrstunde ab 23 Uhr. Der Besuch von Einrichtungen wie Krankenhäuser und Altenheimen ist auf eine Person pro Tag begrenzt. An allen Schulen außer den Grundschulen gilt eine Maskenpflicht. Außerdem wurde das Spiel der Dingolfinger Volleyballdamen in der zweiten Bundesliga um drei Wochen verschoben.