Zu Besuch bei Corgi-Züchterin Patricia Richter

Nicht nur ihre kurzen Beinchen zeichnen sie aus, sondern vor allem ihr weltberühmtes Frauchen machte die Rasse populär. Ihre erste Hündin hieß Susan. In den nächsten 78 folgten weitere 30 Hunde. Die Rede ist von der Queen und ihren geliebten Corgis. Am 8. September verstarb die Königin nach 70 Jahren Herrschaftszeit. Doch die beliebte Rasse lebt weiter. Wir haben  eine Corgi-Züchterin in Niederbayern getroffen und mit ihr über die Verbundenheit zwischen den kleinen Vierbeinern und dem englischen Königshaus gesprochen.