Vorerst kein Katzentempel in Landshut

Das beliebte Restaurant „Katzentempel“, das sich vor allem auf vegetarische und vegane Küche fokussiert, wird wohl vorerst nicht nach Landshut kommen. Die Kette zeichnet sich dadurch aus, dass beispielsweise das Münchener Restaurant Katzen aus Notsituationen bei sich aufnimmt und wieder aufpäppelt. Die Tiere können beim Besuch des Restaurants dann besucht und sogar gestreichelt werden. Kathrin Karl und Thomas Leidner, die Gründer des Franchise-Unternehmens, haben sich schon Anfang des Jahres auf die Suche nach einem Franchise-Partner in Landshut und anderen Städten in der näheren Umgebung gemacht. Ein Franchise-Partner aus Landshut, den sie gefunden haben, wechselte kurzfristig nach Erlangen, weshalb das nächste Restaurant der Kette in Erlangen eröffnen wird. Auch wenn der Standort Landshut vorerst noch nicht eröffnet wird, sind die Gründer weiter auf der Suche nach einem Partner in der Landshuter Umgebung.