Virtual-Reality-Film über die Geschichte des Landkreises Landshut

Niederbayern darf sich bald über eine ganz besondere Attraktion freuen: Die erste touristische Virtual-Reality-Experience mitten im Vilstal. Dahinter steckt die Idee, den Tourismus mit der digitalen Welt zu verknüpfen. Am Freitag fand der Dreh hierzu in der Vils Residenz statt. Hier gibt es thematisierte Chalets, die die Region als Ganzes abbilden. Diese Themenwelt führt VilstalVR auf eine digitale Ebene. Teil der virtuellen Erfahrung sind unter anderem das Vilstal oder das mittelalterliche Landshut. Es geht hierbei jedoch nicht nur um Geschichte, sondern auch schöne Unternehmungen in der Region. Insgesamt 5 Personen standen für das Erlebnis vor der Kamera, darunter drei Schauspieler und Max Joseph Graf von Montgelas mit seiner Frau.