Verleihung Kulturpreis des Bezirks Niederbayern und Denkmalpreis

Der Kulturpreis des Bezirks Niederbayern geht dieses Jahr an den Landshuter Verein „Dynamo Kurzfilm“. Dieser veranstaltet alljährlich das Landshuter Kurzfilmfestival. Eine Fachjury hatte den Verein aus mehreren potenziellen Preisträgern ausgewählt. Aufgrund von Corona fand das 21. Kurzfilmfestival zuletzt nur digital statt. Laut Veranstalter wurde aber auch die Online-Form des Festivals zu einem Erfolg. Erstmals in der Geschichte des niederbayerischen Kulturpreises wurde die Sparte „Film“ ausgezeichnet. Zusätzlich zum Kulturpreis wurde der Denkmalpreis verliehen. Dieses Jahr geht er an den Bürgermeister von Altdorf, Sebastian Stanglmaier. Dieser hatte sich als Bauherr privat intensiv für die Instandsetzung und Erhaltung der Klingsölde eingesetzt. 2018 hatte Stanglmeier das Haus aus dem 17. Jahrhundert erworben und bei der Renovierung selbst Hand angelegt.  Der Bezirk Niederbayern würdigte zudem die Leistungen des beteiligten Architekturbüros sowie die der ausführenden Handwerker. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro dotiert.