Umfangreiche Straßenerneuerungsarbeiten zwischen Arth und Oberneuheusen abgeschlossen (Landkreis Landshut)

Strasseninstandsetzung zwischen Arth und Oberneuhausen abgeschlossen

 Seit dem vergangenen Wochenende sind die Arbeiten an der B299 weitgehend abgeschlossen. Seit Mai wurden hier verschiedene Erneuerungen und Umbauten vollzogen: der Kreisverkehr in Arth und der Streckenabschnitt zwischen Weihmichl und Unterneuhausen hat einen neuen Fahrbahnbelag erhalten . In Unter- und Oberneuhausen wurden zwei neue Brücken errichtet, auch sie sind mittlerweile fertig gestellt. Der Bund hat als Baulastträger rund zwei Millionen Euro in die Maßnahme investiert. Nach öffentlicher Ausschreibung hat die Firma Streicher aus Deggendorf den Auftrag ausgeführt.