Stadt erlässt Beschränkungen wegen Überschreitung der 35-er Insidenz (Landshut)

Stadtverwaltung Landshut beschließt Corona-Maßnahmen

 

Aufgrund der zuletzt alarmierenden Corona Infektionszahlen im Raum Landshut wurde nun von der Stadtverwaltung ein Maßnahmenkatalog vorgestellt. Um das Virus einzudämmen wird ab jetzt wie gewohnt, nach Rückkehr aus einem Risikogebiet und zusätzlich am fünften bis siebten Tag nach der Ankunft erneut getestet. Erst wenn beide Tests negativ ausfallen, darf die häusliche Quarantäne beendet werden. In der Gastronomie und generell im öffentlichen Raum, dürfen nur noch Gruppen bis zu fünf Personen, die nicht im selben Haushalt wohnen, miteinander verkehren. Für engere Verwandte gibt es keine Obergrenze. Wie gestern bekannt gegeben, wurden zum Schutz der Bevölkerung der verkaufsoffene Sonntag sowie der Kunst- und Antikmarkt diese Wochenende abgesagt.