So läuft es aktuell beim Landshuter Netzwerk

Auch wenn genaue Zahlen nur schwierig nachzuvollziehen sind, gelten Depressionen zu den häufigsten Gründen für Suizid. Die Arbeit mit Betroffenen ist ohnehin eine schwierige und herausfordernde Angelegenheit für Beratungskräfte. Das Landshuter Netzwerk hilft hier in der Region aber nicht nur bei Depressionen, sondern ist auch Ansprechpartner für Suchterkrankungen und andere psychische Krankheiten. Die Corona Pandemie hat die Arbeit im Netzwerk allerdings vor eine bis dato unbekannte Herausforderung gestell