Rote Raben Vilsbiburg verlieren zum Jahresabschluss gegen den amtierenden deutschen Meister Stuttgart

Kein Sieg zum Jahresabschluss – die Roten Raben Vilsbiburg mussten sich einen Tag vor Silvester dem amtierenden deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart mit 0:3 geschlagen geben. Natürlich war schon im Vorfeld klar, dass es gegen den Champions-League-Teilnehmer sehr schwer werden wird zu punkten, doch phasenweise keimte in der Ballsporthalle dann doch die Hoffnung auf, dass Vilsbiburg für eine Überraschung zum Jahresausklang sorgen kann.