Römerturm in Kelheim

Um an die Gefallenen der beiden Weltkriege zu erinnern, gibt es in zahlreichen deutschen Städten sogenannte Kriegerdenkmäler. Dabei handelt es sich oft um Statuen oder Wände, mit Inschriften und den Namen der Opfer. Auch in der Stadt Kelheim gibt es ein solches Kriegsdenkmal und zwar im Römerturm. Mein Kollege Daniel Schleinkofer war in seiner historischen Reihe vor Ort und hat für uns über die Geschichte des Turmes nachgeforscht.