Pressekonferenz LaKuMed Kliniken Landshut

In Landshut steigen die Zahlen der Corona-Infizierten. Nach derzeitigem Stand (Donnerstag, 19.03.2020) sind 86 Personen in Stadt und Landkreis an dem Virus erkrankt. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne oder medizinischer Behandlung. Und das belastet auch die Krankenhäuser in Stadt und Landkreis. Überlaufene Arztpraxen und Krankenhäuser sind aktuell kein seltenes Bild. Gerade Krankenhäuser kämpfen sowohl mit einem immer größeren Andrang an Quarantänepatienten, als auch mit den Richtlinien, die zur eigenen Sicherheit einzuhalten sind. Die LAKUMED-Kliniken setzen aus diesem Grund ab sofort auf spezielle Maßnahmen, um diese in den kommenden Wochen weiterhin zu gewährleisten.