Preisverleihung des Niederbayerischen Gründerpreises 2020/21 in Landshut

Am Dienstag hat im Landshuter Tagungszentrum der Sparkassen-Finanzgruppe Bayern die Verleihung des Niederbayerischen Gründerpreises 2020/21 stattgefunden. Die Schmidt Digitaldruck GmbH aus Wörth an der Isar konnte sich in der Kategorie „Unternehmensnachfolge“ durchsetzen. Die Entscheidung über die Gewinnerinnen und Gewinner ist bereits vor einiger Zeit gefallen. Jedoch musste die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Situation mehrmals verschoben werden. Doch auch für die Unternehmerinnen und Unternehmer ist der persönliche Kontakt und das Gespräch mit den anderen Gründerinnen und Gründern wichtig. Der Gründerpreis der Sparkassen wird jährlich in verschiedenen Kategorien vergeben. Die insgesamt neun Preisträger wurden unter anderem in den Bereichen „Start-up“ oder „Aufsteiger“ ausgezeichnet. Außerdem haben die drei Unternehmen mit dem besten Konzept ein Preisgeld erhalten.