Portrait Bundesliga-Volleyballerin Lena Hartl

Die Volleyball-Saison für die Roten Raben Vilsbiburg ist vor rund vier Wochen zu Ende gegangen. Nach der Playoff-Viertelfinal – Niederlage gegen Potsdam verabschiedeten sich die Spielerinnen in die Sommerpause. Eine davon wird aber sicher nicht mehr aufs Parkett zurückkehren. Spielführerin Lena Hartl hat nämlich mit 31 Jahren ihre Profi-Karriere beendet. Adrian Salmansberger hat die ehemalige Nationalspielerin besucht.