Plenum Landshut – Stadtpark Umsiedlung Unternehmen

Kein Umzug in den Landshut-Park

Mit 30 zu 9 Stimmen hat sich der Landshuter Stadtrat am Freitag dafür entschieden, ein Einzelhandelskonzept zum Schutz der Ladenstruktur in der Innenstadt auf den Weg zu bringen. Allerdings mit einer Ausnahmeklausel, nach der sich Anbieter mit innenstadtrelevantem Sortiment in Einzelfällen – wie zum Beispiel ein Drogeriemarkt – auch in Industrie- und Gewerbegebieten ansiedeln können. Ein weiteres Thema war die Umsiedlung und Vergrößerung des Ergoldinger Sportfachmarkts Decathlon in den Landshut-Park. Dieses Vorhaben wurde mit 20 zu 17 Stimmen abgelehnt – aufgrund der geplanten Dimension des Projekts. Decathlon wollte sich von 800 auf 1.800 Quadratmeter im Landshut-Park ausweiten. Argumente dagegen waren aber der gefürchtete Einfluss auf die Sportgeschäfte in der Innenstadt.