PK Landshuter Umweltmesse

Die Landshuter Umweltmesse rückt näher

In wenigen Wochen ist es wieder soweit und die Landshuter Umweltmesse öffnet zum mittlerweile 15. Mal ihre Tore für die Öffentlichkeit. Die verschiedenen Aussteller werden ihre Produkte und Innovationen in den Bereichen Bauen und Wohnen, Energie und Mobilität, Natur und Technik sowie Gesundheit und Ernährung präsentieren. Neben den großen Themen Atomkraft und E-Mobilität, spielt in diesem Jahr vor allem die Frage nach alternativen Antriebsquellen eine große Rolle. Um die Besucher der Messe in die Projekte und Ideen der Aussteller mit einzubinden, gibt es in diesem Jahr auch gleich mehrere interaktive Angebote. So haben interessierte Besucher beispielsweise die Möglichkeit, selbst einmal ein Fahrzeug, dass mit alternativen Antriebsquellen betrieben wird, Probe zu fahren. Einen weiteren besonderen Stand haben in diesem Jahr die Stadtwerke Landshut geplant. Vor Ort wollen sie in einer Blindverkostung von verschiedenen Trinkwassern die gute Qualität unseres Leitungswassers in der Region hervorheben. Die Messe ist vom 20. bis zum 22. März für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.