Neuer Chefarzt in der Onkologie des Klinikum Landshut

Neuer Chefarzt für Krebsheilkunde am Klinikum Landshut

Seit dem 1. Januar hat die Klinik für Onkologie am Klinikum Landshut einen neuen Chefarzt. Dr. Christian Bogner tritt dabei die Nachfolge von Barbara Kempf an und kümmert sich insbesondere um neue und moderne Möglichkeiten in der Krebsheilkunde, wie beispielsweise die Tumortherapie. Der 45-jährige ist auf diesem Gebiet bereits ein ausgewiesener Spezialist. Seit 16 Jahren befasst sich Bogner am Klinikum rechts der Isar bereits mit der Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen. Das oberste Ziel für ihn und sein Team sei die hochqualitative, sowie individuelle Versorgung von Krebspatienten am Standort Landshut. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Exzellenzzentren München und Regensburg erhofft sich das Klinikum, durch das 2018 gegründete onkologische Zentrum in Landshut wichtige Fortschritte im Bereich der Krebsheilkunde zu machen.