Namensgeber für ein Fußballstadion – wie Ringlstetter zu seiner Arena in Großköllnbach kam

Es war ein echter Coup, als Kabarettist und Liedermacher Hannes Ringlstetter vor ein paar Wochen in Großköllnbach die Namensrechte für den dortigen Fußballplatz übernahm. Als Gag gedacht, berichtete bald ganz Fußball-Deutschland über die ungewöhnliche Partnerschaft zwischen Künstler und Kreisklassist. Wie es ihm mit „seinem“ Stadion mittlerweile geht und wie Hannes Ringlstetter auch die aktuelle Corona-Situation meistert, darüber hat Manuel Krüger mit ihm gesprochen.

Übrigens: Eulenspiegel Concerts sucht derzeit ungewöhnliche Orte in Niederbayern, an denen zum Beispiel Künstler wie Hannes Ringlstetter oder Claudia Koreck auf einer mobilen Bühne auftreten könnten. Der „Eulenspiegel Flying Circus“ macht ab 15. Juni bereits am Domplatz in Passau Station – für August werden noch Spielorte gesucht.

Falls Ihr also einen interessanten Baggerweiher, einen Steinbruch, Dorfplatz oder Bauernhof dafür wisst, dann bewerbt Euch als Dorfgemeinschaft, Feuerwehr oder auch Privatperson!

Fotos (von der möglichen Location) und Kontaktdaten bitte per Mail an:
*info@eulenspiegel-concerts.de* oder *deggendorf@niederbayerntv.de*