Nachbericht Live-Übertragung neue Landshuter Dekanin Nina Lubomierski

Am vierten Sonntag nach Ostern wird in der evangelischen Kirche die Kantate gefeiert. Traditionell steht dann der kirchliche Gesang im Mittelpunkt. So auch am vergangenen Sonntag. Zu Zeiten Coronas jedoch ist es nicht möglich, einen normalen Gottesdienst abzuhalten. Statt mehreren hundert Besuchern konnten nur rund 50 Personen der Kantate in der Landshuter Christuskirche beiwohnen. Gesungen wurde auch- auf hohem Niveau. Der eigentliche Sinn des Gottesdienstes aber war ein anderer.