MVV-Anschluss schon ab 2024? (Landshut/Vilsbiburg/München)

Gute Aussichten für den MVV-Anschluss

Im Idealfall könnte die Region Landshut bereits im Dezember 2024 an den MVV-Tarif angeschlossen werden. Dies würde für die Landshuter Pendler nicht nur die Reise nach München, sondern auch nach Regensburg erleichtern. Denn im Gespräch ist auch eine engere Zusammenarbeit mit dem Regensburger Tarifgebiet. Die vorbereitende Grundlagenstudie sieht somit gute Zukunftschancen für den Landshuter Verkehrsbund. Sie kostet rund eine Million Euro, wird zu 85 Prozent jedoch vom Freistaat finanziert.