Mindestlohn der Dachdecker steigt

Neuer Mindestlohn für Dachdecker

Jetzt heißt es mehr Geld für die „höchsten Jobs“ – Für die Dachdecker aus Landshut gilt ab sofort ein neues Lohn-Minimum. Der Gesellenmindestlohn wurde um 3 Prozent erhöht. Das bedeutet, dass der Stundenlohn für Dachdecker aus Landshut nun mindestens 13,60 € beträgt. Anfang 2021soll das Minimum erneut steigen, dann aber auf mindestens 14,10€ pro Stunde. Da viele Dachdeckerbetriebe mit Facharbeitermangel zu kämpfen haben, sollen- laut IG BAU-Bezirksvorsitzender Michael Matejka- höhere Löhne die harte körperliche Arbeit attraktiver machen. Außerdem steigt im Januar auch der Mindestlohn für einfache Hilfsarbeiter. Die Ungelernten kommen nun auf einen Mindestlohn von 12 Euro 40 pro Stunde.