Luca-App in Dingolfing-Landau

Für die Bekämpfung der Corona-Pandemie setzt nun der Landkreis Dingolfing-Landau auf die sogenannte Luca-App.

Sie soll helfen die Infektionsketten in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt besser nachverfolgen zu können. Statt sich in Besucherlisten einzutragen, scannen Gäste oder Kunden ihren persönlichen QR-Code. Auch bei privaten Treffen kann die App genutzt werden. Mit der Luca-App werde die Zettelwirtschaft weit gehend vermieden und Kontaktdaten können vereinfacht übermittelt werden.