Landshuter Isar-Flussbett wird nach Sturzflut aufgefüllt

Im vergangenen Jahr hatte das Hochwasser in der Innenstadt von Landshut massive Schäden angerichtet. Wie sich kürzlich herausstelle, wurden nicht nur historische Häuser und dessen Inventar, sondern auch das Flussbett der Isar, in Mitleidenschaft gezogen. Durch die überdimensionalen Wassermengen ist es zu einer Ausspülung des Flussbettes gekommen. Am vergangenen Mittwoch haben die Reparaturarbeiten dazu begonnen.