la_10012020_nif01_johanniter.mpg

Spenden-Siegel an Johanniter vergeben

Schon zum 16. Mal hat die Johanniter-Unfall-Hilfe das renommierte deutsche Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen erhalten. Das hat der Regionalverband Ostbayern gemeldet.  Damit wurde von neuem bescheinigt, dass die eingegangenen Spenden den gemeinnützigen Zweck erfüllen und die Johanniter transparent, wirtschaftlich, sparsam und leistungsfähig arbeiten. Das DZI vergibt sein Siegel jeweils für ein Jahr an Spendenorganisationen, die Finanzen und Werbung freiwillig prüfen lassen und diese bestimmten Kriterien erfüllen. Von mehr als 600.000 eingetragenen Vereinen in Deutschland tragen aktuell nur rund 230 Organisationen das DZI-Siegel.