Klinikclowns mittlerweile in 100 Bayerischen Einrichtungen unterwegs

Klinikclowns in 100 bayerischen Einrichtungen

Vor 21 Jahren zauberten „Dr. Schnipsel“ und „Dr. Tapsel“ zum ersten Mal ein Lächeln in das Gesicht kleiner Patienten. Heute schickt der Verein KlinikClowns eV regelmäßig 67 professionelle Clowns an 100 verschiedene Einrichtungen in ganz Bayern. Der Nutzen der Clownsbesuche für die Gesundheit und psychische Stabilität hat sich langjährig bewährt und immer weitere Kreise gezogen. Die jungen Patienten können beim Spiel mit den Clowns Krankheit, Schmerz und Ängste für eine gewisse Zeit hinter sich lassen. Und auch pflegebedürftige alte Menschen finden durch die lustigen Besucher wieder Freude.