Keine Weihnachtsmärkte im Landkreis Landshut

Corona setzt auch der Weihnachtszeit zu

Die Bürgermeister im Landkreis Landshut wollen alle auf vorweihnachtlichen Budenzauber verzichten. Daher wird es dieses Jahr keinen einzigen Christkindl-, Advents-, Nikolaus- oder Weihnachtsmarkt geben. Die Rathauschefs sind davon überzeugt, dass die behördlichen Vorgaben bei einem Christkindlmarkt aufgrund der Besucherzahlen und der beengten Verhältnisse schlicht und einfach nicht einzuhalten seien. Als Trostpflaster wollen die Gemeinden dagegen vereinzelt Glühweinstände auf zentralen Plätzen zulassen, damit die Vorfreude nicht ganz auf der Strecke bleibt. Zur Stadt Landshut ist noch nichts bekannt, allerdings soll es ein Alternativkonzept geben. Mithilfe des „Landshuter Christkindlwegs“ sollen Menschenansammlungen und die damit einhergehende erhöhte Infektionsgefahr vermieden werden.