Impfbereitschaft und Auslastung der Testzentren in Landshut steigen

Die Coronatests in Deutschland werden ab Oktober weitgreifend kostenpflichtig. Diese Maßnahme scheint in Verbindung mit der Urlaubszeit für viele noch Ungeimpfte in Landshut nun Motivation zu sein, sich impfen zu lassen. Im Impfzentrum auf der Landshuter Grieserwiese werden täglich 50 bis 60 Impfungen durchgeführt. Am vergangenen Wochenende waren es knapp 200. Das sind deutlich mehr, als es noch vor wenigen Wochen der Fall war. Bis jetzt haben knapp 26.700 Personen im Impfzentrum ihre Erstimpfung bekommen. Die Stadt bereitet jetzt Drittimpfungen in Altenheimen und Pflege-Einrichtungen vor.