Hohe Infektionszahlen durch Reiserückkehrer

In den letzten sieben Tagen wurden in Landshut 41 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Alle Infizierten sind Reiserückkehrer aus Balkanstaaten. Einige davon haben Migrationshintergrund und waren in den Heimatländern, um ihre Familien zu besuchen. Um eine Ausbreitung des Virus in der Bevölkerung zu verhindern, will die Stadt jetzt strenger kontrollieren, ob die angeordnete Quarantäne von den Infizierten eingehalten wird. Außerdem wird es verstärkte Kontrollen zur Einhaltung der Vorschriften im öffentlichen Raum geben. Dazu hat die Stadt Landshut in den vergangenen Wochen bereits ihr Personal verstärkt.