Hofmark-Aich-Straße bald wieder befahrbar (LA)

Endspurt für die Hofmark-Aich-Straße

Wenn das Wetter mitspielt, ist die Sanierung der Hofmark-Aich-Straße in Landshut bis Mitte November fertig. Die Asphalterneuerung begann Mitte Oktober im Abschnitt zwischen der Ottostraße und der Flutmuldenunterführung. Die Maßnahme ist dabei um einige Tage in Verzug gekommen, da im Straßenfundament Holzbalken gefunden wurden – eine damals gewöhnliche Methode, um die Tragefähigkeit zu erhöhen. Aufgrund dieser Vollsperrung des Abschnittes der Bundesstraße, müssen täglich tausende Autofahrer Umwege in Kauf nehmen. Weiter mit der Sanierung soll´s dann im April 2020 gehen.