Heinz Wölling drehte von 1950 bis 1952 einen Film über den Landshuter Hofberg

Wir gehen jetzt zurück in der Geschichte von Landshut. Anlass ist, dass uns der Hobby-Heimatforscher Hans Besl auf einen Stummfilm aufmerksam gemacht hat, der 1950 in der Gegend um den aufmerksam gemacht hat, der um 1950 am Landshuter Hofberg entstanden ist. Eine Zeit, die wir uns heute gar nicht mehr vorstellen können. Damals gab es am Hofberg zum Beispiel noch einen richtigen Skihang, passend zum Winter. Kollege Marius Lentz-Wimmer im Gespräch mit dem Sohn des Kameramannes.