Fridays for Future Demo am Tag der Bundestagsentscheidung zur CO² Bepreisung

Interesse sinkt

Auch an diesem Freitag sind die Fridays for Future Aktivisten – wie hier in Landshut – wieder auf die Straße gegangen. Doch das Interesse der seit Januar in Deutschland fast wöchentlich laufenden Proteste gehtaktuell spürbar zurück. Und, das, obwohl ausgerechnet am heutigen Tag im Bundestag das langersehnte Klimapaket mit einer entsprechenden Co²Bepreisung beschlossen wurde. Dazu gehört neben der Bepreisung fürs Heizen und den Verkehr, auch eine Anhebung der Flugticketpreise. Pendler hingegen sollen entlastet werden, um den zu erwartenden Anstieg der Diesel und Benzin Preise auszugleichen. – Nur, um einige Punkte zu nennen. Das Ganze betrifft eigentlich jeden in Deutschland. Man könnte meinen, dass die Beteiligung an den Demos daher besonders hoch sein sollte. Zumindest in Landshut war das mit rund 20 Demonstranten aber nicht der Fall. Diese waren mit dem Klimapaket nicht zufrieden. Wirkliche Lösungsansätze hatten sie jedoch auch nicht.