Fischer kümmern sich um die Erhaltung der Nase in der Vils (Teil 3)

Heute steht endlich das große Finale unseres Dreiteilers über die Nasen an. Die Fische stehen auf der roten Liste und sind vom Aussterben bedroht – die Fischervereine Gangkofen und Vilsbiburg haben es sich zur Aufgabe gemacht, der Natur hier etwas auf die Sprünge zu helfen und so den Fortbestand der Nase zu sichern. Für diesen besonderen Tag wagen sich meine Kollegen Daniel Schleinkofer und Annalena Göttl selbst ins kühle Nass.