Feuerwerksverbot an Silvester in der Moosburger Innenstadt

Moosburg verbietet Feuerwerk an Silvester

Nun bleibt es auch in der Moosburger Altstadt an Silvester dunkler und stiller als sonst. Die Stadt hat ein Abbrennverbot von jeglichen Feuerwerkskörpern erlassen. Grund für die Maßnahme ist in erster Linie der Brandschutz. Galt das Verbot bis jetzt für den Bereich Auf dem Plan sowie für Einzelgebäude, ist nun auch die komplette Altstadt davon betroffen. In unmittelbarer Nähe von Krankenhäusern, Kirchen, Kinder- und Altersheimen sowie brandempfindlichen Gebäuden dürfen sowieso keine Feuerwerkskörper abgeschossen werden. Wer das trotzdem tut, muss bis zu 50.000 Euro Strafe zahlen.