Fastenmonat der Muslime: Ramadan und Fastenbrechen zu Coronazeiten

Im Christentum ist das Fasten mittlerweile nicht mehr sehr verbreitet. Ganz anders im Islam. Für Muslime hat der Fastenmonat Ramadan nach wie vor einen enormen Stellenwert in ihrem Glauben. Am Ende des Monats steht traditionell das Zuckerfest an, um gemeinsam das Fasten zu brechen…doch geht das durch die Pandemie in diesem Jahr überhaupt?