Donau-Limes wird Welt- Kulturerbe, Bad Gögging profitiert als eine der Stationen

Erholung in der Sauna oder einem schönen heißen Bad ist ein Luxus, zu dem heutzutage kaum einer nein sagen würde. Die alten Römer sagten vor tausenden von Jahren ebenfalls nicht „Nein“. Sie verbrachten nämlich mehrere Stunden in der Woche in den erholsamen Thermenanlagen. Diese faszinierenden Anlagen brachten sie von Rom bis zu uns nach Niederbayern mit. Eines dieser Heilbäder befindet sich in mitten des Kurorts Bad Gögging. Es liegt am Schnittpunkt des sogenannten nassen und trockenen Limes.