Bausenat tagt im Landshuter Rathaus

Bausenat präsentiert neue Pläne

Am Freitag hat der Bausenat der Stadt Landshut unter anderem den Bebauungsplan am ehemaligen Hitachi-Gelände besprochen. Diesbezüglich wurden mehrere Varianten einer möglichen Bebauung vorgestellt. Außerdem berät der Bausenat derzeit über eine geplante Photovoltaikanlage nördlich der A92. Die Pläne sehen aktuell vor, diese zwischen dem Speedwaystadion und dem Klötzlmühlbach zu errichten. An den 15 Tagesordnungspunkten interessierte Bürger und Bürgerinnen hatten die Gelegenheit, die Gespräche von den Zuschauerplätzen aus mitzuverfolgen.