Baumfällarbeiten an Bundes-und Staatsstraßen im Landkreis Landshut

Baumfällungen auf Bundes- und Staatsstraßen

 Sie sind krank oder abgestorben und gefährden den Verkehr – und müssen daher entfernt werden. In den kommenden Wochen fällt das Staatliche Bauamt Landshut im Landkreis Bäume. Zumeist werden sie geschlossenen Grüngürteln entnommen. Bei Fällungen alleinstehender Bäume sollen an geeigneter Stelle Ersatzpflanzungen erfolgen. Da bei den Arbeiten auch ein großer Fällkran zum Einsatz kommt, werden die entsprechenden Abschnitte gesperrt und der Verkehr wird umgeleitet. Unter anderem betroffen sind die St 2054 zwischen Geisenhausen und Altfraunhofen und die B 299 zwischen Geisenhausen und der Abzweigung zur LA 30 nach Götzdorf.