Ausstellung des Berufsverbandes Bildender Künstler Niederbayern

Lange haben sie coronabedingt alleine in ihren Ateliers vor sich hingearbeitet, ohne dass die Öffentlichkeit ihre Kunstwerke zu Gesicht bekam. Doch diese Zeit ist jetzt allmählich vorbei und die Kultur erwacht zum neuen Leben. Wie die Mitglieder des Berufsverbands Bildender Künstler Niederbayern die Zeit im Lockdown verbracht haben, zeigt jetzt eine Ausstellung in Pfarrkirchen.