Abschluss der Herbstklausur von Bündnis 90- die Grünen

Unter dem Motto „Anschub. Umbau. Antrieb. Bayerns Wirtschaft und Wohlstand wahren“ wurde drei Tage lang das Programm für die kommenden Monate vorbereitet. Am Donnerstag besuchte die Fraktionsvorsitzende Katharina Schulze und die örtliche Abgeordnete Rosi Steinberger das BMW-Werk in Dingolfing, um über die zukünftige Transformation in der Automobilindustrie und Nachhaltigkeit bei der BMW-Group zu sprechen. Zentrale Themen der Klausur waren das Coronavirus, der sogenannte Bavarian Green-Deal – Bayern als erstes klimaneutrales Bundesland und ein 7-Punkte Plan für eine zukunftsfähige Fahrzeugindustrie in Bayern.