„10 Fragen“ an Rapper Charly Bavaria (PA)

Die Rap- und Hip-hop-Szene im Unteren Bayerwald ist quasi seit Jahrzehnten nicht existent. Das ändert sich gerade mit Andreas Kochseder als „Charly Bavaria“. Der gebürtige Rottaler lebt seit vier Jahren mitsamt Familie und Hündin Tessa in Höhenbrunn bei St. Oswald. Schon die Oma war eine Waidlerin und deshalb mitverantwortlich dafür, das Charly die Liebe zum Woid im Herzen trägt. Die Gefolgschaft bei YouTube und Facebook wächst seitdem Charly selbstgedrehte „Spontan-Videos“ sowie boarische Rap-Songs mit viel Humor, Sarkasmus und „einem Quäntchen Ernsthaftigkeit“ ins Netz stellt. Wir haben unserem jungen Musiker „10 Fragen“ gestellt…